Modell- und Digitaler STL-Versand

Zwei Wege zum individuellen Abutment.

1. Modellversand

  • Sie schicken uns zuerst Ihre Modelle.
  • Wir scannen und modellieren. Sie erhalten eine digitale Vorgabe, welche Sie anschließend online korrigieren, bestätigen und freigeben.
  • Anschließend werden die von Ihnen freigegebenen Daten von uns gefertigt.

2. Digitaler STL-Versand

  • Designen Sie mit Ihrer Sannersoftware Ihren ganz persönlichen Steg und schicken diesen als STL Datei zu uns. Wir, ICX-denta5, fräsen dann für nur 110,– € pro Implantatpfosten Ihren NEM Steg.
  • Sie brauchen nicht mehr umständlich Brücken-, Zahn-, Stegelemente, Bohrungen und einfache Stabgeschiebe zu addieren. Zählen Sie einfach die Implantate und schon haben Sie Ihren Preis.
  • Für nur 33,– € erhalten Sie Ihre ICX-Steg-Lokator Matrize und Patrize zu Ihrem Steg.
  • Nur zweiteilige Klebeverbindungen.

Digital über denta5 CAD/CAM-Software bestellen!

Voraussetzungen für den Modellversand:

  • Modell (jeder präparierte Stumpf) muss gesägt und die Restbezahnung muss herausnehmbar sein für die zirkuläre Scanerfassung
  • Stümpfe müssen unbehandelt sein (ohne Lack)
  • Silikonbiss für Antagonistenkontrolle
  • Provisorische abnehmbare Wachsaufstellung von Vorteil für grössere Konstruktionen
  • optimale Präparationsgrenze muss vorhanden sein
  • Meistermodell mit abnehmbarer Gingivamaske muss vorhanden sein
  • Silikonbiss für Antagonistenkontrolle (falls kein Wax up mitgeliefert wurde)
  • Provisorische abnehmbare Wachsaufstellung bei mehreren Abutments–> kein Vorwall
  • Modellanalogschulter muss freigelegt sein von Gips (für passgenaues fixieren der Scankörper)
  • Kontaktdaten (Praxisstempel, Kundennummer)
  • Patientenname
  • mitgelieferten Arbeitsunterlagen
  • kurze Erläuterung (Abutmentgestaltung, Zahnfarbe bei Zirkonkonstruktionen, Fräswinkel bei Teleskopkonstruktionen etc.)

WICHTIGER HINWEIS:

Beachten Sie bitte, dass Sie für die Konstruktion auf ICX-multi-Aufbauten extra Instrumente benötigen: